TankTaler - Der Assistent rund ums Auto

 

TankTaler ist eine App, die in Verbindung mit einem Stecker für das Auto in Echtzeit Fahrzeugdaten auf das Smartphone überträgt. Die App hat zum Ziel als Assistent rund ums Auto, das Benutzen und Halten von einem Fahrzeug für den Fahrer bzw. den Besitzer zu erleichtern. Über die Diagnose-Schnittstelle OBD-2 wird hierfür ein Stecker im Auto angeschlossen, der die Daten des Fahrzeugs ausliest. Diese stehen dann dem Nutzer in Form verschiedener Features in der TankTaler App zur Verfügung.

Autohaltung leicht gemacht per App

Wie schnell warst Du an der Kreuzung um’s Eck unterwegs? Wo genau warst Du letzten Dienstag mit dem Auto unterwegs? Mit der App hat man nicht nur die Möglichkeit ein elektronisches Fahrtenbuch auf dem Smartphone zu führen, sondern auch Details über die einzelnen Fahrten einzusehen. So lassen sich im Nachhinein die zurückgelegten Kilometer, Benzinverbrauch und Geschwindigkeiten nachverfolgen. Das Fahrtenbuch kann auch jederzeit per E-Mail als CSV-Datei exportiert werden.

 

Außerdem kann an bereits freigeschalteten Tankstellen bequem an der Zapfsäule aus dem Auto heraus über die App bezahlt werden. Das Anstehen im Shop fällt damit weg und wertvolle Zeit wird gespart. Derzeit ist das mobile Bezahlen an ausgewählten Tankstellen möglich - das Netz wird sich aber im Laufe des Jahres enorm erweitern. So kommen unter anderem alle 420 Tankstellen der Tankstellenkette HEM dazu.

 

Ein weiteres nützliches Feature ist die Find-my-car Funktion: Wenn man mal nicht mehr so genau weiß, wo man sein Auto geparkt hat, ortet die App das Fahrzeug und lotst den Weg dorthin. Das gemeinsame Nutzen eines Fahrzeugs wird enorm vereinfacht. Ein kurzer Blick in die App genügt um zu wissen, wo der andere bei der vorherigen Fahrt geparkt hat. Um Freunde wissen zu lassen, wie es bei der Fahrt läuft bzw. wo man gerade unterwegs ist, gibt das Follow-Me Feature die Möglichkeit, die Fahrt beliebig lang mit Freunden, Eltern und Kollegen live zu teilen.

 

Der Name TankTaler begründet auf einem Bonussystem, bei welchem mit jedem Tankvorgang Taler gesammelt werden, die anschließend gegen Gutscheine eintauschbar sind. So können bis zu 2 Cent pro Liter beim Tanken gespart werden. 

Zur Entstehung von TankTaler

Hinter TankTaler als Produkt der ThinxNet GmbH stehen die Firmengründer Johannes Martens, Oliver Götz, Christoph Geiser und Moni Malek. Während bei der Unternehmung von Beginn an klar war, dass mit moderner GPS-Technik das tägliche Leben vereinfacht werden soll, war dagegen noch offen, was genau getrackt werden soll. Die Ideen wanderten dabei von auf der Alm getrackten Kühen, über Hilfe für Menschen mit Demenzkrankheiten und die Ortung von Flugzeugschleppern letztlich hin zu den Fahrzeugen. Im Bereich Automotive sieht das Münchner Start-up das größte Potential, weshalb die ThinxNet GmbH mit dem Produkt TankTaler sich auf diese Branche fokussiert. Es sollte ein Produkt entwickelt werden, das dem Autofahrer das Benutzen und Halten von einem Fahrzeug so günstig und einfach wie möglich macht. Bis Stecker und App wie wir es heute kennen auf dem Markt waren, verging einiges an Entwicklungszeit. Während das Unternehmen vor zwei Jahren startete, ging das Produkt TankTaler ab Anfang 2016 so richtig an den Markt. 

Ein Startup im Wandel: Herausforderungen und Chancen

Da die Finanzierung aktuell hauptsächlich durch Kooperationen mit Partnerfirmen realisiert wird, fokussiert sich TankTaler im Moment auf gesponsorte Regionen. So fördert die Sparkassenversicherung die Region Suttgart. Daneben gibt es TankTaler derzeit auch in München und Köln, jeweils in einem Umkreis von 100km. Neben dem Ziel in naher Zukunft auch deutschlandweit tätig zu werden, entwickelt das junge Startup ihr Produkt laufend weiter. Neue Features wie der automatische Notruf, der nach einem Unfall direkt die Rettungskräfte verständigt, sind in Planung und für Versicherte der HDI bereits freigeschaltet. Außerdem soll die App künftig aktuelle Tankstellenpreise vergleichen und dem Fahrer die günstigste Tankstelle für den nächsten Tankvorgang empfehlen. Datenschutz hat höchste Priorität bei TankTaler und die Sicherheit der persönlichen Daten jedes einzelnen Nutzers wird zu jeder Zeit sichergestellt. Die gesammelten Daten werden daher verschlüsselt an deutsche Server übertragen und nach strengsten Datenschutzbestimmungen gespeichert. So werden die persönlichen Daten jedes einzelnen TankTaler-Nutzers geschützt. Die personenbezogenen Daten werden niemals weitergegeben. Wir arbeiten daran relevante Informationen aus den Farhdaten zu generieren, die einen Mehrwert beispielsweise für die Optimierung von Ampelschaltungen, z.B. zur Rush Hour in einer Stadt bieten. Dafür werden die Daten anonymisiert, so dass zu keinem Zeitpunkt ein Rückschluss auf den einzelnen Nutzer erfolgen kann.